Skip to main content

Anmeldung Newsletter

Allianz Gebetswoche 2024

Am 14.1.2024 feierten wir unseren Stadtgottesdienst im Basler Münster statt, der die Allianzgebetswoche eröffnete.

Fotos können hier angeschaut werden: Fotos Stadtgottesdienst 2024

vbg Hörsaalvortrag

Die vbg führt am 15.04. einen grösseren pre-evangelistischen Hörsaalvortrag an der UniBas mit einem Professor des MIT in Boston durch. Das Ziel soll es sein die ZuhörerInnen zum Nachdenken über die Grösse des Universums und ihrem Platz in diesem nachzudenken.
Mehr Informationen in der Agenda der VBG Veranstaltungen.

Marsch des Lebens für Israel

Am 5. Mai 2024 findet der Gedenkanlass mit Marsch und Inputs unter dem Motto "Nie wieder ist JETZT! – Stopp Antisemitismus" statt. Wir erinnern an die Ereignisse der jüdischen Geschichte und setzen ein starkes Zeichen gegen Antisemitismus. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Aeschenplatz vor dem Botta Gebäude. Nimm teil, um ein Zeichen der Erinnerung und Versöhnung zu setzen. Weitere Details findest du im Flyer.

Sommereinsatz in Basel

Sommereinsatz 5.-10. August 2024
 
Die Bridgetownchurch lädt junge Erwachsenen (16-25 jährigen) ein, eine Woche Mission in Basel zu erleben.
"Gemeinsam mit anderen Jungen Menschen aus der Schweiz erlebst du urbane Gemeindegründung, hast die Möglichkeit einmalige Einsätze zu machen und nimmst inspirierende Impulse mit nach Hause."

Weitere Informationen: https://bridgetown.ch/sommereinsatz-2024/

Unbegleitete Minderjährige Asylsuchende (UMA) zuhause aufnehmen

Wir suchen dringend Personen (Familien, Paare, Einzelpersonen), die gerne Unbegleitete Minderjährige Asylsuchende (UMA) für eine gewisse Zeit bei sich aufnehmen würden. Sie erhalten fachliche Begleitung, Schulungen und ein finanzielles Entgelt (Unkostenbeitrag und Lohn).

Weitere Informationen und Möglichkeit für Rückfragen unter www.jsw.swiss - Du kannst Dich unter diesem Link unverbindlich für einen Informationsabend anmelden.

Special Meetings mit Lora Allison

Am 5. und 9. Mai finden Special Meetings mit Lora Allison statt, organisiert von der Stiftung b/e/t/e. Die Treffen werden in Englisch und Deutsch abgehalten, der Eintritt erfolgt über eine Kollekte. Weitere Details sind im Flyer zu finden.